aaaa
aaaa
Hochprofitable Marktanalysen und Tradingsignale
                 Hochprofitable Marktanalysen und Tradingsignale 

DAX - Chartanalyse / weekly

DAX-Signal Tradingsignal Chart Signal Trading HS Struck DAX - Wochenchart ab 15.05..2023 (Beispielanalyse)

                                              DAX:

 

Die "Versuche" des Index inmitten seiner Dividendensaison die 16 K zu überwinden bzw. ein neues historisches Hoch (bisher 16290) zu etablieren sind ja durchaus als hartnäckig zu bezeichnen. Dennoch ist es bisweilen nicht von Erfolg gekrönt. Jahreshoch ist seit dem 02. Mai 16011,x und man verzeichnet diverse Abpraller knapp unterhalb der 16000er-Marke. Nun steht der Beginn einer saisonal schwächeren Phase bevor und so darf man bezweifeln, dass der DAX noch vor einer möglichen bzw. fast obligatorischen Jahresendrallye ein neues Allzeithoch schafft.
 
Widerstände also um 16 K, zunächst bei den besagten 16011, dann 16030 (aus 2021), dann eben das Allzeithoch des DAX bei 16290 Punkten. Für jeden so zu sehen und fast unverkennbar. Nach unten hin hat sich seit April d. J. eine Supportzone knapp ober- und unterhalb der 15700 herausgebildet. Hierzu gehören 15662 als bisheriges Tief des laufenden Monats und 15706 und 15658 als vorausgegangene Hochs aus Februar und März. Bei 15645 zudem das Hilfsretracement (76%) der Aufwärtswelle von 14458 bis 16011 Punkte. Darunter (Bedingung) winken dann die Minimumkorrektur bei 15418 Punkten (62 %-Level bzw. 38 %-Retracement) und aus dem Tageschart heraus Supports bis hin zu 15269-15246-15298 Punkte. Aus jetziger Sicht der Dinge wären das exzellente Kaufgelegenheiten für neue Allzeithochs des DAX "später einmal", auch wenn der gezeigte Wochenchart erst ab rund 15 K die wesentlichen Unterstützungen enthält.

 

 

Die aktuelle Dow-Jones-Wochenanalyse erhalten Sie über den Newsletter bzw. das Kontaktformular.         

 

Im HS-Tradingservice sind nun mehr als 16 Jahre in Folge positive Jahresergebnisse (auch in Jahren eines stark fallenden DAX, Ausnahme war 2018, dort nur im Positionstrading) erreicht. 12 Jahre davon (außer 2012, 2018) gab es zudem eine deutliche Outperformance ggü. dem DAX. Die Performancerechnung erhalten Sie regelmässig per Mail, via Newsletter oder Kontaktformular.
 
 
Holger Struck HS hslivetrading trading Börse DAX Holger Struck

Ihre erste Adresse für Markttechnik &  Börsenanalysen 

Druckversion | Sitemap
© HSLIVETRADING